Login

Informationen für Eltern

Geht Ihr Kind in den Kindergarten?

Der Termin für die Aufnahmeverfahren wird von der Direktorin mit der Gemeinde vereinbart (meist im April vor Beginn des neuen Schuljahres). Der Einschreibetermin wird schriftlich im Kindergarten ausgehängt, auch in den Zlabinger Nachrichten und im Rundfunk verlautbart.

Das Schuljahr dauert von 1.9. bis 31.8. des nächsten Kalenderjahres.

Wir empfehlen den Eltern (gesetzlichen Vertretern)
  • Sich mit dem Kind einzuschreiben oder bis zum Ende der Einschreibfrist (April oder Mai) der Direktorin die ausgefüllten Dokumente über das Kind (Aufnahmeantrag, Evidenzblatt, Anmeldung zum Essen) auszuhändigen und mit der Direktorin die weiteren Details auszudiskutieren. 30 Tage nach Eintragung die Aufnahmeerklärung abzuholen und zu unterschreiben.
  • Nach Aufnahmeerklärung die Treffen mit den Kindergärtnerinnen und Pädagogen zu besuchen, wo weitere Informationen über den Betrieb im Kindergarten, die Ausstattung für die Kinder, sowie den Ablauf und den konkreten Aufnahmetermin in den Kindergarten zu erfahren.
  • Mit der Direktorin zu vereinbaren, wann das Kind im Kindergarten ist sowie wie lange
  • Mit der Direktorin sowie der Leitung der Küche die Verpflegung zu vereinbaren
  • Für die Kinder solche Bekleidung zu wählen, dass sich das Kinder wohlfühlen und für Spiele im Freien praktisch sind, mit einer Tasche für Taschentücher, wo das Kinder täglich ein Taschentuch einstecken haben sollte. Bei schlechterem Wetter sollte das Kind einen Regenschutz und geeignetes Schuhwerk haben.
  • Alle Sachen des Kindes mit dem Namen zu versehen (Pyjamabeutel, Patscherl, Schuhe, Regenschutz …), Ersatzkleidung in die Tasche zu geben, die das gleiche Symbol wie auf der Garderobe hat.
  • Dem Kind mit positiver Motivation zu helfen, in den Kindergarten zu gehen – es soll keine Strafe sein, auch die Pädagogen werden keine unangepassten Ansprüche haben
  • Die Selbständigkeit des Kindes für den Kindergarten zu unterstützen, zu unterstützen, wenn es helfen will, sich anziehen will, am Tisch sitzt, aufräumt usw. – nur so ist es für das Kind einfacher, sich zum ersten Mal von der Familie zu entfernen und weitere Situationen, wo die Eltern bisher unterstützt haben.
  • Im Falle von Problemen mit der Anwesenheitszeit oder der Organisation sofort mit der Leitung oder der Gruppenleiterin Kontakt aufzunehmen. Nur so könnten wir dabei helfen und auch unsere Arbeit verbessern.

Nástěnka

Co nás čeká...

obrázek
Plánované aktivity, aktuální informace rodičům

Novinky

Projekt Od 0 do 99

obrázek

Klokanovy školky

obrázek

Projekt BIG ATCZ5

obrázek
Seznamování s němčinou

Nové fotografie

obrázek
Nejnovější fotografie z akcí v mateřské škole najdete zde

Voňavá tajemství

obrázek
Metodická publikace nejen pro učitele
Mateřská škola Slavonice
Brněnská 200
tel. 384 493 118
návrhy školní dekorace:
akademická malířka Zuzana Krajčovičová
Home Mateřská školka Slavonice

Created by © 2014/2017 ALS Euro s.r.o. tvorba www stránek webdesign